Mac Fehler im Druck Schrift wird nicht dargestellt

Sollten Sie ein Dokument drucken wollen, die Schrift jedoch nur noch als Rechtecke oder sonstwie aus merkwürdigen Elementen bestehen, hängt das in aller Regel mit einer Fehlerhaften Systemschrift zusammen.

Also gehe ich wie folgt vor:

Das Schriftenprogramm öffnen, dort alle Schriften prüfen lassen dann die Fehlerhaften gleich entfernen.

Danach als nächsten Schritt die Systemschriften wiederherstellen.

Nun funktioniert der Druck wieder einwandfrei.

Als kleiner Tipp:

Andere Schriften als die Systemschriften belasse ich in einem Ordner „Fonts“, den ich mir selbst einrichte. So können in der Regel Systemschriften und zusätzliche Schriften nicht miteinander kollidieren.

Kommt das doch einmal vor, werden bei der Systemschriften Bereinigung keine zusätzlichen Schriften entfernt.

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben